Passo di Gavia | 2618 METER | Ponte di Legno Bormio
Der Gaviapass ist ein Gebirgspass in den italienischen Alpen, zwischen der Sobretta-Gavia-Gruppe im Westen und den Ortler-Alpen im Osten. Gelegen in der Lombardei, verbindet er Bormio im Norden mit Ponte di Legno im Süden mit einer 43 km langen Passstraße. Bis zur Passhöhe von 2618 Meter ist ein Höhenunterschied von etwa 1400 Meter zu überwinden.
Der Gaviapass wird gelegentlich in anspruchsvolle Bergetappen des Giro d’Italia eingebunden und markiert oft den höchsten Punkt des Rennens, den Cima Coppi, an dem die meisten Bergwertungspunkte vergeben werden.