Passo di Giau | 2233 METER | Cortina d’Ampezzo Selva di Cadore
Der Passo di Giau ist ein 2233 Meter hoher Gebirgspass in der italienischen Provinz Belluno. Von Cortina d’Ampezzo im Valle del Boite führt er südöstlich des niedrigeren Falzarego in das Tal von Buchenstein und nach Selva di Cadore. Der südliche Anstieg von Selva di Cadore aus ist landschaftlich reizvoller als der Anstieg von Norden, da dieser stärker bewaldet ist. Auf einer Strecke von knapp 10 Kilometern werden ca. 920 Höhenmeter überwunden. Die durchschnittliche Steigung beträgt ca. 9,4 % (max. 14 %). Bei entsprechenden Wetterverhältnissen ist die Passstraße auch im Winter geöffnet.